Bericht der Mitgliederversammlung 2017

Am Samstag, dem 01.04. fand unsere Jahreshauptversammlung der in der Schützenhalle statt. Wie in den letzten Jahren, wurden wir auch in diesem Jahr musikalisch durch den Musikverein Langscheid begleitet.

Nachdem die Bruderschaft inzwischen 1 Jahr ohne einen 1. Brudermeister geführt wurde, war das wichtigste Thema dieser Versammlung in diesem Jahr sicherlich die Wiederbesetzung dieses Aufgabenbereiches. Dies stellte auch der Geschäftsführer Frank Wortmann in seiner Rede eindeutig heraus. Ferner zeigte er den erschienenen Schützenbrüdern in seiner Rede die aktuelle Entwicklung der Schützenbruderschaft auf und umriss die Aufgaben der kommenden Jahre.

Im Rahmen der Ehrungen konnte Holger Draken diverse Schützenbrüder für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft in der Schützenbruderschaft ehren. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Karsten Baumeister, Andy Beringhoff, Klaus Danne, Elmar Hanses, Thomas Lonsing, Philipp Lübke, Frank Schneider, Thomas Schröder, Frank Schröter, Norbert Simon, Wolfgang Temme, Michael Vierhaus, Andreas Will, Niklas Wortmann und Carsten Wünnenberg geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Ludger Albrecht, Dieter Boriess, Franz-Wilhelm Danne-Bettgen, Siegfried Dorin, Günter Erner, Rudolf Fiesel, Detlef Henke, Martin Henneke, Reinhard Koppers, Michael Lübke, Horst Meier, Christof Naploszek, Ralf Papenkort und Wilhelm Thomas geehrt.

Bei den darauffolgenden Wahlen konnte der geschäftsführende Vorstand unserer Schützenbruderschaft durch Peter Scheffer als 1. Brudermeister und Oliver Heymer als Kassenwart endlich wieder komplettiert werden. Des Weiteren konnten mit Stefan Schulte und Giuseppe Turco zwei neue Beisitzer dazu gewonnen werden.

Mit großem Schwung gehen wir nun an die kommenden Aufgaben, wie die zur Zeit stattfindende Erneuerung des Hallenfußbodens, das diesjährige Jubiläumsschützenfest am 02./03. September 2017 sowie das im nächsten Jahr in Langscheid durchzuführende Stadtschützenfest.